Warenkorb

0

Dein Warenkorb ist leer

Zum Shop

Ist CBD legal?

Ist CBD legal?

Ja, es ist legal.. In Deutschland sowie Österreich ist CBD derzeit nicht als Arzneimittel eingestuft. Das macht den freien Handel damit möglich. Es gibt allerdings einen Grenzwert, für das in der Hanfpflanze ebenfalls vorkommende THC. Dieser beträgt in Deutschland 0,2%. Wird dieser Wert nicht überschritten, steht dem Verkauf und Besitz von Cannabidiol-haltigen Produkten nichts im Wege, solange es sich um weiterverarbeitete Produkte (Öle, E-Liquids, Kosmetik etc.) handelt. 

Achtung!: In anderen Ländern gelten andere Regelungen für den Grenzwert. So liegt dieser beispielsweise in der Schweiz bei 1%. Solltet ihr also Produkte aus beispielsweise der Schweiz o.ä. importieren, fallen diese möglicherweise unter das BtMG und ihr begeht eine Straftat.

Deutsches Gesetz

Da wir ausschließlich Produkte von seriösen Herstellern in unser Sortiment aufnehmen, ist je nach Extraktionsverfahren gewährleistet, dass ein Wert von 0,2% nicht überschritten wird. Darüber hinaus wird das CBD nur aus zertifizierten Nutzhanf-Blüten hergestellt.

Für unsere Produkte liegen Zertifikate vor, welche ihr euch auf der Produktseite unter "Inhaltsstoffe" ansehen und auch herunterladen könnt.

Des weiteren ist Cannabidiol auch nicht per Urintest nachweisbar. Drogentests suchen nur nach THC. Der THC-Gehalt von 0,2% in legalen CBD Produkten reicht nicht aus, um bei einem derartigen Test auszuschlagen. Die Verzehrempfehlung sollte dabei immer eingehalten werden.

 

CBD Produkte sind nicht für die Heilung, Prävention, Krankheiten oder Diagnose gedacht. Wir verkaufen diese ausschließlich als Nahrungsergänzung oder für die Körperpflege. Jegliche Heilversprechungen sind untersagt.

 

Da sich Gesetze schnell ändern und von Bundesland zu Bundesland variieren können, raten wir, dass ihr euch mit den Bestimmungen in eurem jeweiligen Bundesland vertraut macht.